Milford Sound Fjordland – Das achte Weltwunder

Milford Sound ist ein Fjord auf der Südinsel von Neuseeland. Manche bezeichnen ihn als den schönsten Ort der Welt. Andere sagen, er ist das achte Weltwunder.

Nach der Empfehlung einer guten Freundin schauten wir uns den Fjord an. Auch wenn diese Entscheidung einen Umweg von 388 km bedeute, zahlte sich allein die Fahrt dorthin schon aus.

Der Weg ins Paradies

Man fährt an zahlreichen Wasserfällen in den Bergen und an den Mirror Lakes vorbei. Gegen Ende geht es durch einen etwas gruseligen Tunnel.

 

Unendlich viele Wasserfälle auf der Fahrt zum Milford Sound

Unendlich viele Wasserfälle auf der Fahrt zum Milford Sound

 

Mirrorlakes auf der Fahrt zum Milford Sound

Mirrorlakes auf der Fahrt zum Milford Sound

 

Wir erkundigten uns im Infocenter, was man in der Umgebung unternehmen kann und entschieden uns trotz des hohen Preises von € 40,- pro Person für eine Schifffahrt.

Wanderungen um den Milford Sound

Da wir bis zur Abfahrt noch 2 Stunden warten mussten, machten wir ein paar kurze Wanderungen um den Milford Sound. Wir staunten nicht schlecht über das wunderschöne Fjordland. Es ist wirklich einer der schönsten Orte, den wir je gesehen haben.

 

Milford Sound Fjordland

Milford Sound Fjordland

 

Wenn der Himmel noch klarer gewesen wäre, hätte es wahrscheinlich noch schöner ausgesehen. Aber immerhin hatten wir eine gute Sicht und es regnete nicht so wie die letzten Tage.

Die Wanderungen führten uns an dem Fjord entlang und zu Aussichtspunkten. Auf dem Weg kamen wir auch an einer Schaukel vorbei und sahen eine Mini Orchidee.

 

Schaukel beim Milford Sound

Schaukel beim Milford Sound

 

Mini Orchidee beim Milford Sound

Mini Orchidee beim Milford Sound

 

Schifffahrt am Milford Sound

Nach den Wanderungen machten wir uns auf den Weg zum Hafen. Auf dem Schiff sicherten wir uns gleich den besten Platz am Oberdeck damit wir die Landschaft vom besten Platz aus sehen konnten.

Vom Schiff aus konnte man den Fjord noch besser bewundern und wir kamen sogar an Robben vorbei.

 

Milford Sound Fjordland

Milford Sound Fjordland

 

Robben am Milford Sound

Robben am Milford Sound

 

Im Sprühnebel des Wasserfalls

Wir fuhren auch an einigen idyllischen Wasserfällen vorbei und gegen Ende der Schifffahrt fuhren wir  sogar ganz nah zu einem der Wasserfälle. Da wir die beste Sicht haben wollten, standen wir natürlich ganz vorne. Der Kapitän sagte, dass uns der Sprühnebel des Wasserfalls treffen könnte und wir dachten uns nichts dabei. Der „Sprühnebel“ war aber ein bisschen mehr und wir wurden klitschnass 😀

 

Wasserfall am Milford Sound

Wasserfall am Milford Sound

 

Tja das hatten wir jetzt davon, dass wir immer die beste Aussicht haben wollen. Gott Sei Dank haben wir die Kamera gleich weggepackt und auf dem Schiff gab es gratis Tee und Kaffee. Wir wärmten uns auf und genossen den Rest der Schifffahrt im Innenraum.

Mit dem Wetter hatten wir nochmal richtig Glück, denn am Ende der Schifffahrt zog richtig viel Nebel auf. Aber auch diese Ansicht hatte meiner Meinung nach etwas Besonderes.

 

Milford Sound hinter Nebel

Milford Sound hinter Nebel

Ich kann den Milford Sound auf jeden Fall weiterempfehlen. Auch bei Regen soll er ein Highlight sein, da es dann noch mehr schöne Wasserfälle gibt. Außerdem ist er einer der nassesten Orte der Welt und das stelle ich mir bei Regen sehr spektakulär vor. Aber auch bei Nebel und klarer Sicht ist der Milford Sound ein echter Hingucker.

Ich hoffe der Blogpost hat euch gefallen und wir freuen uns wie immer auf Reaktionen. Weitere Bilder von der malerischen Landschaft gibt es in der Gallery.

 

Wo sind wir eigentlich?

Milford Sound

Milford Sound liegt im Süden der Südinsel an der Westküste.

 

Mit Freunden teilen:

2 Kommentare, RSS

  1. Avatar

    Ernst 15. Februar 2018 @ 18:37

    Du hast mit deinem Bericht die Stimmung bzw. den Sound sehr gut eingefangen. Kompliment, gefällt mir sehr gut.

    • Judith

      Judith 20. Februar 2018 @ 12:34

      Ich freue mich sehr über das positive Feedback. Danke! 🙂

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*