Oft werden wir gefragt, wieviel wir auf unserer Reise schon ausgegeben haben. In diesem Bereich haben wir alle Kosten aufgelistet von den Ländern, die wir bereits bereist haben. Die Kosten sind pro Person und beinhalten nur die Kosten, die wir während der Reise ausgegeben haben und nicht die Vorbereitungskosten.

Mit dieser Kreditkarte können wir auf der ganzen Welt kostenlos Bargeld beheben. Dadurch ersparen wir uns einige Gebühren, die sich aufsummieren würden.

DKB Kreditkarte

Wir versuchen zu sparen wo es geht und deswegen schlafen wir in billigeren Hotels, die dafür nicht so schön sind. Wir versuchen die schlimmsten Absteigen zu vermeiden und gehen in den Ländern, wo dies möglich ist auch lieber Campen als in teure Hostels.

Diese Liste ist noch nicht fertig und wird erweitert, wenn wir in das jeweils nächste Land reisen.

🇮🇩 Indonesien

In Indonesien haben wir zwei Monate verbracht und schliefen in Hotels und Homestays. Wir haben billig gegessen und uns einige Vulkane und Inseln angeschaut. Indonesien ist ein sehr günstiges Land und wir kamen mit viel weniger Geld aus als in Österreich.

Ausgaben pro Monat: € 450,- p. P.
Ausgaben pro Tag: € 15,- p. P.

In dieser Tabelle sind die Kosten pro Person genauer aufgeschlüsselt:

Unterkünfte

Alle Hotels, Hostels und Homestays, in denen wir waren

€ 339,20
Transport

Taxi, Zug, Boot

€ 129,10
Tickets

Eintrittskarten zu Sehenswürdigkeiten

€ 52,20
Verpflegung

Einkaufen, Essen, Waschen, Internet, …

€ 325,50
Visa

On-Arrival Visa + Verlängerung

€ 53,50
Gesamt€ 899,50

🇳🇿 Neuseeland

In Neuseeland waren wir fast drei Monate und kauften uns einen Campervan in dem wir auch übernachteten. Meistens campten wir auf gratis Campingplätzen, hin und wieder aber auch auf kostenpflichtigen. Wir haben eher Wanderungen gemacht die nichts kosten und nur wenige kostenpflichtige Touren. Gekocht haben wir immer selbst in unserem Camper, da Essen gehen in Neuseeland sehr teuer ist. Neuseeland ist ein eher teures Land und lässt sich von den Preisen mit Österreich vergleichen.

Ausgaben pro Monat: € 700,- p. P.
Ausgaben pro Tag: € 23,- p. P.

In dieser Tabelle sind die Kosten pro Person genauer aufgeschlüsselt:

Unterkünfte

Alle Campinplätze und Unterkünfte

€ 154,20
Transport

Benzin, Fähre, Bus, Taxi

€ 531,90
Tickets

Eintrittskarten zu Sehenswürdigkeiten

€ 106,30
Verpflegung

Einkaufen, Essen, Waschen, …

€ 762,00
Sonstiges

Internet, Versicherung, …

€ 56,00
Auto

Verlust bei Verkauf, Campingausrüstung, Mechanischer Check

€ 255,70
Gesamt€ 1.866,10

🇵🇭 Philippinen

Auf den Philippinen waren wir nur 1 Monat. Wir buchten günstige Hotels und Airbnbs. Das Essen dort war sehr billig, die Unterkünfte dafür etwas teurer. Wir waren im Kino und haben ein paar Touren gemacht. Am teuersten kamen uns abgesehen von den Unterkünften sicher die Transporte, da wir einige Inlandflüge gebucht haben.

Ausgaben pro Monat: € 618,30 p. P.
Ausgaben pro Tag: € 20,60 p. P.

In dieser Tabelle sind die Kosten pro Person genauer aufgeschlüsselt:

Unterkünfte

Alle Hotels und Airbnbs in denen wir waren

€ 209,70
Transport

Taxi, Tricycle, Inlandflüge, Bus

€ 193,60
Tickets

Touren, Yoga, Kino

€ 40,80
Verpflegung

Einkaufen, Essen, Waschen, …

€ 165,60
Sonstiges

Internet

€ 8,60
Gesamt€ 618,30

🇹🇼 Taiwan

In Taiwan waren wir dreieinhalb Wochen. Die Hotels in Taiwan sind etwas teurer als in unseren vorigen Ländern. Auch das Essen ist etwas teurer, aber dafür ist die Auswahl überragend. Wir haben uns hauptsächlich die Natur angesehen, da Taiwan wirklich viel zu bieten hat. Dafür haben wir einige Bustouren gemacht.

Ausgaben pro Monat: € 708,10 p. P.
Ausgaben pro Tag: € 23,60 p. P.

In dieser Tabelle sind die Kosten pro Person genauer aufgeschlüsselt:

Unterkünfte

Alle Hotels, Hostels und Airbnbs

€ 218,40

Transport

Zug, Bus, U-Bahn

€ 82,00

Tickets

Touren, Radverleih, Tickets

€ 52,50

Verpflegung

Einkaufen, Essen, Waschen, …

€ 213,60

Gesamt

€ 566,50

🇯🇵 Japan

In Japan waren wir dreieinhalb Wochen. Da die Unterkünfte in Japan viel teurer sind als in den anderen asiatischen Ländern, schliefen wir fast nur in Hostels. Eine sehr teure Nacht gönnten wir uns aber in einem Ryokan. Wir besuchten ein paar Onsen und sahen uns einige kostenpflichtige Sehenswürdigkeiten an. Da wir auch beim Essen sparen wollten, aßen wir hauptsächlich Fertigprodukte aus dem Supermarkt.

Ausgaben pro Monat: € 1.265,- p. P.
Ausgaben pro Tag: € 42,20 p. P.

In dieser Tabelle sind die Kosten pro Person genauer aufgeschlüsselt:

Unterkünfte

Alle Hostels und das Ryokan

€ 437,70

Transport

Zug, Bus, U-Bahn, Shinkansen

€ 255,80

Tickets

Museen, Onsen, Sehenswürdigkeiten

€ 23,90

Verpflegung

Einkaufen, Essen, Waschen, …

€ 210,30

Gesamt

€ 927,70

 

🇹🇭 Thailand

In Thailand waren wir siebeneinhalb Wochen. Unterkünfte und Essen waren in Thailand wieder sehr günstig. Wir sind hauptsächlich mit Fähre und Bus gereist, fuhren aber auch mit dem Zug und machten Inlandsflüge. Wir haben uns ein paar Nationalparks angesehen und sonst hauptsächlich entspannt.

Ausgaben pro Monat: € 636,- p. P.
Ausgaben pro Tag: € 21,20 p. P.

In dieser Tabelle sind die Kosten pro Person genauer aufgeschlüsselt:

Unterkünfte

Alle Hotels

€ 371,10

Transport

Zug, Bus, U-Bahn, Fähre, Flüge

€ 243,30

Tickets

Sehenswürdigkeiten

€ 6,90

Verpflegung

Einkaufen, Essen, Waschen, …

€ 431,00

Visum

50,20

Gesamt

€ 1.102,50

✈ Flüge

Wir versuchen immer die billigsten Flüge zu bekommen. Von Wien nach Jakarta sind wir Business Class und First Class geflogen, da wir einen Error Fare erwischt haben. Deswegen waren die Flüge nicht die billigsten, aber dafür, dass es Business Class und First Class waren, doch sehr billig. Die Kosten sind pro Person.

Wien – Jakarta

€ 532,50

Denpasar – Auckland

€ 274,40

Christchurch – Manila

€ 339,90

Manila – Taipeh

€ 108,40

Kaohsiung – Fukuoka

€ 170,40

Tokio – Bangkok

€ 211,80

Bangkok – Wien

€ 231,10

Gesamt

€ 1.668,50

 

2 Kommentare, RSS

  1. Avatar

    Wilma 28. Dezember 2017 @ 8:20

    Cool, freut mich, dass man so günstig reisen kann, trotzdem freue ich mich, wenn ihr wieder zuhause seid. Bis dahin viel Spaß und viele schöne Augenblicke!

    • Judith

      Judith 30. Dezember 2017 @ 9:33

      Wir sind wirklich selbst überrascht, wie günstig man in manchen Ländern leben kann…
      Danke! Ich wünsche euch auch viele schöne Augenblicke, denn auch in Österreich ist es wunderschön und wir lernen hier auch wieder unser Heimatland richtig zu schätzen 🙂

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*